News

30.05.2010 Das Trio in Es-Dur ...


... gastiert am 3.6.10 um 19 Uhr 30 in der Ruhrbühne Witten.
Und darum geht es:  Adele liebt Pop, Paul liebt Mozart: gemeinsame Zukunft unmöglich?!?!
Eine kurze, scharf umrissene, urfranzösische Komödie über die Verwirrspiele zwischen Mann und Frau - und die Macht der Musik.
Und da findet es statt: Ruhrbühne Witten, Bochumer Str. 10a, 58455 Witten, Karten VVK 6 /10 Euro AK 8 / 12 
Kontakt: Theaterspiel 02302-888446, Ruhrbühne 02302-22254
Und da gibt es weitere Infos

25.05.2010 Jessi Jahning ...


 ... heißen wir herzlich im Team willkommen. Sie wird die Lena in `Alkohölle´ spielen und wir freuen uns schon auf eine Zusammenarbeit, die rockt. Mehr über Jessi sind bald unter Ensemble zu finden, und wenn Sie / ihr sie live erleben wollen / wollt, dann kommt doch einfach mal bei unseren Aufführungen vorbei. Übrigens - mittlerweile haben wir ca. 550 Auftritte mit unserem Stück zum Alkoholmiss und - gebrauch gespielt.  

13.05.2010 Johanna Renger ...


... unterstützt uns ab Mai in der Presse- , Öffentlichkeitsarbeit und Projektarbeit. Wir freuen uns, sie im Team begrüßen zu können und dass sie uns die viele Arbeit, die in diesen Bereichen zu bewältigen ist, abnimmt. Wir freuen uns auch, dass sie soviel Kompetenz mitbringt, denn nach ihrem Studium der Theaterwissenschaft, Film-und Fernsehwissenschaft, Pädagogik und Romanistik in Bochum hat sie Theatererfahrungen als Spielerin, Regieassistentin und Organisatorin gemacht. Seit 2001 ist sie freiberuflich als Journalistin und Kulturmanagerin (u.a. Festival FIDENA (Bochum), Festival off limits (Dortmund) und artscenico) tätig.

Herzlich willkommen!

08.05.2010 Am 8. Mai zum Tag der Befreiung ...


 ... waren wir auch wieder dabei. Aktionen dazu fanden unter anderem im Ratskeller Witten statt. 3 Stunden Programm zum 65. Jahrestag des Ende des Faschismus  - Lieder, Lesungen, einen Vortrag und natürlich Theater. Wie haben einen Auszug aus `2 x Heimat´ gezeigt. Mit Peter Liedtke vom Freundschaftsverein Tczew-Witten gab es ein kleines Gstanzl zur anstehenden Wahl, das hat auch Spaß gemacht. Das Foto ist leider etwas verwackelt, sorry.