NEWS

06.06.2017 theaterspiel sucht neue Männer...

 

...und zwar gleich zwei! Für die Rolle des "Billy" in "LiebeLove and the Sexperts" und die Rolle des "Al" in "Alkohölle" bieten wir euch jeweils eine Zweitbesetzung an. Für Billy solltet ihr mindestens 25 Jahre alt sein und neben Schauspielhandwerk auch gesangliche Fähigkeiten mitbringen. Für Al seid ihr geeignet, wenn ihr mindestens 30 Jahre alt seid und als Schauspieler auch vorm Rappen keine Angst habt.

Ihr solltet im Ruhrgebiet wohnen, Interesse an langfristiger Zusammenarbeit und Spaß am Tourneeleben haben.

Schickt eure Bewerbung und Vita bis Ende des Monats an info@theater-spiel.de. Wir freuen uns auf eure Bewerbung!


28.05.2017 theaterspiel geht auf WELTRETTUNGSTOUR...

 

...und startet bereits heute! Wir fahren mit "Alle Satt?!" aufs Land und lassen Jugendliche dort ganz eigene Weltrettungspläne entwerfen. Die dabei entstandenen Ideen aus ganz Deutschland werden wir sammeln und bekannt machen - aber dazu später mehr. Erster Stop: Mecklenburgische Seenplatte.

Weitere Informationen zur Tour finden sich hier

Dank an unsere Förderer, die diese Reise unterstützen werden: Engagement Global im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Anne Frank Fonds, Rudolf Augstein Stiftung, Demokratie leben! und Kulturstiftung Matrong. 

23.05.2017 Szenen über Sex, Nähe und den eigenen Körper...

 

...haben zwölf junge Menschen der Förderschule Geistige Entwicklung in Saarwellingen erarbeitet - allesamt in pubertärer Hochphase. Erstaunlich souverän erspürten sie in verschiedenen szenischen Übungen den eigenen Körper und erfanden Bilder dafür, was es heißt, nur allein über diesen zu bestimmen. Klingt zu abstrakt? Ganz konkret wird es in unserem Blog-Eintrag zum Workshop, inklusiver einer Menge Bilder.

Jugendliche in Rehlingen haben erst eine Woche zuvor diverse Szenen rund um Alkohol, Verführungsängste und die Rolle der Familie dabei entwickelt. Auch über diesen Workshop haben wir gebloggt.


09.05.2017 Europa das sind WIR!

 

.... so hieß der Mammutworkshop den wir mit 183 SchülerInnen der Elisabeth Selbert Schule in Hameln durchgeführt haben. Viele Geschichten und Eindrücke rund um EUROPA haben wir mit Bewegung, Geräusche, Rhythmen, Improvisation, Szenen erzählt. Wir freuen uns dieses spannende Thema bewegen zu können und haben viel mitgenommen